Forschungsprofessur Health Management and Policy

Organisationsprofil

Organisationsprofil

Die Forschungsprofessur „Gesundheitsökonomie und -politik“ befasst sich mit den Fragen von Allokation und Distribution knapper Ressourcen im Gesundheitswesen. Dabei bedient sie sich der mikroökonomischen Analyse und ökonometrischer Verfahren zur Schaffung evidenzbasierter Entscheidungsgrundlagen für Politik und Führungskräfte im Gesundheitswesen. Schwerpunktmäßig beschäftigt sich die Professur mit ökonomischen Fragen alternder Gesellschaften, wie zum Beispiel der Pflegeversorgung und der Prävention von Demenzen. Hierbei fügt sich die Forschungsprofessur in den Forschungsschwerpunkt Health Management and Policy des Instituts Gesundheitsmanagement ein und beleuchtet die politischen Implikationen.