Organisationsprofil

Organisationsprofil

Klimawandel, Nachhaltigkeit, die digitale Transformation der Wirtschaft und der Gesellschaft – diese Themenfelder gehören zu den größten Herausforderungen unserer Zeit. Das Institut Digitalisierung und Informatik hat sich zum Ziel gesetzt, gestützt auf die Forschungsschwerpunkte „Digital Transformation and Organisational Development“ und „Software Engineering für intelligente Systeme“ neue Lösungsansätze für eben diese Themen zu finden und zu erforschen.

Zum Einsatz kommen dabei State-of-the-Art Technologien und Werkzeuge im Bereich Software Engineering und Intelligente Systeme wie Big Data Analytics, maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz. Agiles Arbeiten und Innovationsmethoden wie Design Thinking und Lean Prototyping fördern die Innovationsfähigkeit im Institut.

Lösung von realen Problemen

Die Forschung orientiert sich an den Anforderungen von Wirtschaft und Industrie, wo gut funktionierende Software- und Anwendungslösungen die Grundlage für eine bessere Wettbewerbsfähigkeit und Hochleistungsbetriebe bilden. Die Forschungspartnerinnen und -partner sind Unternehmen, der öffentliche Sektor sowie andere Forschungs- und Bildungsorganisationen.
Ziel der Forschung ist es, neue innovative Lösungen, Werkzeuge und Vorgehensweisen zu entwickeln, die das Geschäftsumfeld durch nachhaltige Informations- und Kommunikationstechnologien verbessern und konkrete Beispiele und Referenzen für Unternehmen, Partnerorganisationen und den öffentlichen Sektor liefern.
“We solve real-world problems” – das ist der Leitspruch des Instituts Digitalisierung und Informatik.
Forschungsprojekte mit nationalen und internationalen Partnerinnen und Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft tragen diese Mission hinaus in die Praxis. Und natürlich wird dies auch den Studierenden in den Studiengängen Informatics und Digital Business Innovation and Transformation vorgelebt und vermittelt.

UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung

2015 einigten sich UN-Mitgliedstaaten auf 17 globale Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) zur Beendigung der Armut, zum Schutz des Planeten und zur Förderung des allgemeinen Wohlstands. Unsere Arbeit leistet einen Beitrag zu folgendem(n) SDG(s):

  • SDG 3 – Gute Gesundheit und Wohlergehen
  • SDG 4 – Qualitativ hochwertige Bildung
  • SDG 7 – Erschwingliche und saubere Energie
  • SDG 8 – Anständige Arbeitsbedingungen und wirtschaftliches Wachstum
  • SDG 9 – Industrie, Innovation und Infrastruktur
  • SDG 11 – Nachhaltige Städte und Gemeinschaften
  • SDG 12 – Verantwortungsvoller Konsum und Produktion
  • SDG 13 – Klimaschutzmaßnahmen
  • SDG 15 – Lebensraum Land
  • SDG 17 - Partnerschaften für die Ziele

Fingerprint

Ergründen Sie die Forschungsthemen, in denen Institut Digitalisierung und Informatik aktiv ist. Diese Themenbezeichnungen stammen aus den Arbeiten der Mitglieder dieser Organisation. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.

Kooperationen und Spitzenforschungsbereiche der letzten fünf Jahre

Jüngste externe Zusammenarbeit auf Länder-/Gebietsebene. Tauchen Sie ein in Details, indem Sie auf die Punkte klicken, oder: