Anforderungen an ArbeitnehmerInnen nach der Pandemie

Projekt: Forschung

Projektdetails

Beschreibung

Die Pandemie hat grundlegende Veränderungen der Arbeitswelt in Gang und damit neue Standards gesetzt, z.B. in Bezug auf mobil-flexibles Arbeiten und Digitalisierung. Welche Anforderungen in diesen neuen Arbeitswelten auf die Arbeitnehmer:innen genau zukommen, kann zum überwiegenden Teil nur aus dem jeweiligen Unternehmenskontext heraus beantwortet werden und erfordern eine maßgeschneiderte, unternehmensindividuelle Analyse und Planung. Genau hier setzt das Projekt an, und zwar über drei Lösungswege, und zwar Unternehmensworkshops, Train-the-Trainer und ein DIY-Framework.
KurztitelAKNÖ: AN-Anforderungen nach der Pandemie (21/22)
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende28/02/22 → …

Fördermittel

  • Kammer für Arbeiter und Angestellte für Niederösterreich

UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung

2015 einigten sich UN-Mitgliedstaaten auf 17 globale Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) zur Beendigung der Armut, zum Schutz des Planeten und zur Förderung des allgemeinen Wohlstands. Die Arbeit dieses Projekts leistet einen Beitrag zu folgendem(n) SDG(s):

  • SDG 8 – Anständige Arbeitsbedingungen und wirtschaftliches Wachstum
  • SDG 9 – Industrie, Innovation und Infrastruktur

Fingerprint

Erkunden Sie die Forschungsthemen, die von diesem Projekt angesprochen werden. Diese Bezeichnungen werden den ihnen zugrunde liegenden Bewilligungen/Fördermitteln entsprechend generiert. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.