Guide für Mobiles Arbeiten

Projekt: Forschung

Projektdetails

Beschreibung

Ziel des gegenständlichen Projektes ist die Entwicklung eines Guides für Mobiles Arbeiten (GMA). Dieser Guide wird es Betrieben zukünftig ermöglichen, als Anleitung zur Selbsthilfe aus eigener Kraft und in enger Zusammenarbeit zwischen MitarbeiterInnen, Betriebsrat und Management schrittweise ein passendes betriebliches Regelwerk für die Nutzung mobiler Arbeitsweisen zu entwickeln. Der Fokus des GMA liegt auf Wissensarbeit in kleinen, mittleren und großen Betrieben mit mittlerem Digitalisierungsgrad (Arbeitsplatzgrundausstattung mit Notebook sowie entsprechender Kommunikations- und Kollaborations-Software ist vorhanden, oder entsprechende Grundausstattung ist zumindest angedacht oder bereits geplant). Der Guide wird im gegenständlichen Forschungsprojekt unter Einbindung von betrieblichen Stakeholdern entwickelt und seine Anwendung im Zuge der Entwicklung auch im niederösterreichischen KMU MBIT in einem Praxistest pilotiert. Das Projekt wird durch den Projektfond Arbeit 4.0 der Arbeiterkammer Niederösterreich finanziert.
KurztitelGMA AKNÖ
StatusAbgeschlossen
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende8/01/208/11/21

Fördermittel

  • Kammer für Arbeiter und Angestellte für Niederösterreich

UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung

2015 einigten sich UN-Mitgliedstaaten auf 17 globale Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) zur Beendigung der Armut, zum Schutz des Planeten und zur Förderung des allgemeinen Wohlstands. Die Arbeit dieses Projekts leistet einen Beitrag zu folgendem(n) SDG(s):

  • SDG 9 – Industrie, Innovation und Infrastruktur

Fingerprint

Erkunden Sie die Forschungsthemen, die von diesem Projekt angesprochen werden. Diese Bezeichnungen werden den ihnen zugrunde liegenden Bewilligungen/Fördermitteln entsprechend generiert. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.